Die Frage nach den Kosten einer Partnerbörse steht neben der Qualität, den Erfahrungen und den Erfolgschancen an der obersten Stelle für die Kunden. In unserem Kostenvergleich können Sie sich einen ersten Überblick über die Preisspanne auf dem Dating-Markt verschaffen. Eine detaillierte Preis-Leistungs-Aufstellung finden Sie in den einzelnen Testberichten.

Partnerbörsen im Kosten-Leistungs-Vergleich

Die Übersicht ist aktuell alphabetisch angeordnet. Sie können die Vergleichstabelle nach Kosten oder Leistung sortieren. Bitte klicken Sie dafür einfach oben auf die Überschrift der entsprechenden Spalte. Die Sortierung ist ab- und aufsteigend möglich.

Kleiner Hinweis: Sie können die Tabelle nach links und rechts bewegen. Wenn Sie Ihr Smartphone ins Querformat drehen, wird die Darstellung etwas übersichtlicher.

Anbieter Leistung   Kosten   Detais
mittel ab 14,95 € pro Monat
mittel ab 9,95 € pro Monat
mittel ab 0,- €
mittel ab 34,99 € pro Monat
mittel ab 0,- €
bestens ab 19,90 € pro Monat
sehr schlecht ab 16,65 € pro Monat
mittel ab 27,90 € pro Monat
sehr schlecht ab 49,90 € für 30 Tage
mittel ab 27,90 € pro Monat
bestens ab 35,90 € pro Monat
mittel 0,- €
mittel ab 12,99 € pro Monat
schlecht ab 24,90 € pro Monat
schlecht ab 1,99 € für 14 Tage
sehr schlecht ab 1,99 € für 10 Tage
schlecht ab 49,90 € pro Monat
sehr schlecht ab 14,95 € pro Monat
mittel ab 5,- € für 100 Coins
sehr schlecht ab 10,- € für 40 Coins
gut ab 94,- € pro Jahr
sehr schlecht ab 4,99 € pro Woche
bestens ab 11,90 € pro Monat
mittel ab 0,- €
mittel ab 39,90 € pro Monat
mittel ab 24,90 € pro Monat
gut ab 24,90 € pro Monat
bestens ab 19,99 € pro Monat
mittel ab 0,- €
gut ab 14,90 €
bestens ab 45,90 € pro Monat
schlecht ab 19,99 € pro Monat
sehr schlecht ab 39,90 € pro Monat
gut ab 39,- € für 40 Coins
mittel ab 0,- €
mittel ab 37,90 € pro Monat
mittel ab 0,-€
mittel ab 39,90 € pro Monat
mittel ab 0,- €
mittel ab 15,90 € pro Monat
gut ab 29,99 € pro Monat
gut ab 24,99 € pro Monat
mittel ab 19,90 € pro Monat
Die oben genannten Monatspreise beziehen sich auf die längste Vertragslaufzeit.

Kostenstruktur bei der Online-Partnersuche

Es ist kein Geheimnis, dass die meisten Online-Dating-Anbieter nicht kostenlos sind. Und tatsächlich sind sehr viele Nutzer bereit, Mitgliedsbeiträge zu zahlen, wenn die Leistung gut ist und die Partnerplattform Erfolg verspricht. Die Preispolitik mancher Anbieter wie Parship oder ElitePartner richtet sich nach dem Schwerpunkt der Plattformen. Die Kosten der Mitgliedschaft sind also etwas höher, weil diese Datingportale für seriöse Partnersuche stehen und akademische Singles ansprechen wollen. Somit sind die überdurchschnittlichen Preise gerechtfertigt. Doch es ist nicht in allen Fällen empfehlenswert, große Summen für eine Premium-Mitgliedschaft aufzuwenden!

Manche Singlebörsen verlangen eine überteuerte Gebühr, die beim näheren Betrachten absolut nicht gerechtfertigt ist!

Singlebörse mit preisgerechter Leistung finden!

Mit unserem Kostenvergleich möchten wir Ihnen ein Gefühl für die Preisstruktur auf dem Dating-Markt und die Qualität der Anbieter vermitteln. Kostenlose, günstige und gehobene Dating-Portale haben wir für Sie übersichtlich dargestellt. Sie können sehen, wie die Mitgliedsbeiträge bei verschiedenen Partnerbörsen ausfallen und von welchen Anbietern Sie wirklich eine gute Leistung erwarten können.

In welcher Form sind die Kosten auf Singlebörsen fällig?

Wenn Sie sich für einen kostenpflichtigen Dating-Anbieter entscheiden, gibt es über die Kosten der verschiedenen Partnerbörsen einiges zu wissen. Denn der Preis der Mitgliedschaft ist eine Sache. Doch es gibt auch noch Rahmenbedingungen, die nicht unbeachtet bleiben sollten. Damit Sie nicht in eine ungewollte Kostenfalle tappen, geben wir Ihnen einige hilfreiche Tipps.

Vertragslaufzeit:

Eine Premium-Mitgliedschaft wird in der Regel mit einer bestimmten Laufzeit verknüpft. Das heißt, dass Sie sich vor dem Vertragsabschluss für eine Dauer entscheiden, wie lange Sie an die Partnerplattform gebunden bleiben.

Hier ist ein Beispiel für Premium-Laufzeiten zu verschiedenen Monatspreisen:

blank
Quelle: Datingcafe

Haben Sie sich beispielsweise für 6 Monate entschieden, bleiben Sie für 6 Monate Premium-Mitglied. Sie können zwar schon vorher zum Ende der Vertragslaufzeit kündigen, jedoch endet die Mitgliedschaft erst nach der gewählten Vertragsdauer und die Beiträge sind für den gesamten Zeitraum fällig – ähnlich wie im Sportverein/Fitnessstudio oder bei einer Versicherung!

Kündigung:

Beim Stichwort „Kündigung“ sollten Sie die Augen offen halten. Denn die meisten Premium-Mitgliedschaften sind an eine automatische Verlängerung geknüpft. Das bedeutet, dass die gewählte Vertragsdauer sich um einen weiteren Zeitraum verlängert, wenn keine Kündigung erfolgt. Dabei ist die Kündigungsfrist zu beachten. Beim Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft sollte auf der Zahlungsseite – also dort, wo Ihre Zahlungsdaten abgefragt werden – unbedingt ein Hinweis darauf stehen, wie es um die Verlängerung und die Kündigung bei der Datingbörse bestellt ist. Aus unserer Erfahrung weisen die Anbieter Ihre Nutzer auch darauf hin, wenn es keine Verlängerung gibt. Wenn gar keine Info zur Verlängerung oder Nicht-Verlängerung erscheint, ist es unseriös und ein Grund zum Misstrauen.

Beispiel für einen Hinweis auf eine Verlängerung:

Hinweis auf die automatische Verlängerung
Quelle: Datingcafe

So kann es aussehen, wenn es keine Verlängerung gibt:

Angebote & Rabatte:

Aktionen und Vergünstigungen sind an sich toll! Wir nehmen bei unseren Tests sehr gerne Rabatte in Anspruch. Doch die Anfänger sollten beachten, dass die rabattierten Premium-Mitgliedschaften meistens zum Normalpreis verlängert werden! Daher ist es vor dem Erwerb des Angebots wichtig, zu prüfen, ob die günstige Mitgliedschaft von selbst ausläuft oder gekündigt werden muss und zu welchem Preis eine Verlängerung erfolgt. Diese Hinweise gehören auf die Kaufseite drauf und falls sie fehlen, stimmt etwas nicht. Passen Sie bitte auf!

So ähnlich sollten Nutzer auf die Bedingungen eines Angebots hingewiesen werden:

Konditionen der Verlängerung beim Rabatt
Quelle: Parship

Unseriöse Singlebörsen nutzen manchmal ganz fiese Methoden und bieten Schnuppertage zu richtigen Schnäppchenpreisen an. Hier müssen Sie doppelt aufpassen, denn ein sehr günstiger Preis schreit schon nach einer Kostenfalle.

Beispiel für eine Abofalle durch ein billiges Testangebot:

Abofalle durch Schnäppchen-Angebot
Quelle: Flirt-Fever

Abbuchungen:

Wie Sie auf den vorgehenden Bildern wahrscheinlich schon festgestellt haben, buchen viele Datingbörsen die Beiträge in einem Zug ab! Das bedeutet, dass nicht der Monatspreis, sondern die Gesamtkosten z.B. 40€ x 12 Monate = 480€ bei der Zahlung anfallen. Wer dies beim Abschluss der Mitgliedschaft übersieht, wird spätestens beim Blick auf seinen Kontoauszug böse überrascht. Daher ist unser Tipp: Lesen Sie unbedingt alle Hinweise, die auf der Zahlungsseite bzw. der Aschlussseite stehen. Dies betrifft nicht nur Singlebörsen, sondern ist für alle Verträge im Internet hilfreich.

Es gibt aber auch Singlebörsen, bei denen monatlich abgebucht wird:

Monatliche Abbuchungen
Quelle: Lovescout24

Bei machen Partnerbörsen können Sie selbst wählen, wie Sie zahlen möchten:

Zahlungsweise wählen
Quelle: Parship

Buchungsbestätigung:

Normalerweise bekommen die Nutzer nach dem Kauf eines Premium-Pakets eine Bestätigung per E-Mail. Dort werden alle Infos zusammengefasst, die im Zusammenhang mit der Premium-Mitgliedschaft wichtig sind. Es wird erneut auf die Verlängerung hingewiesen, falls es eine gibt, und auf die Kündigungsbedingungen. Wenn Sie keine Bestätigungsmail bekommen, schauen Sie in Ihrem Spam-Ordner nach und falls dort auch nichts zu finden ist, ist es ein Grund zur Sorge. Denn möglicherweise sind Sie bei einem unseriösen Dating-Anbieter gelandet. Seriöse Singlebörsen schicken ihren Kunden immer eine Buchungsbestätigung.

Nun sind Sie mit dem wichtigsten Wissen über die Vertragsgestaltung und die Kosten der Datingbörsen gewappnet und können Ihre Partnersuche ohne böse Überraschungen starten. Es klingt vielleicht alles komplizierter als es in Wirklichkeit ist. Eine Premium-Mitgliedschaft kommt in mehreren Schritten zustande. Wenn Sie alle Hinweise lesen, brauchen Sie nichts zu befürchten!

Was macht ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus?

Ein kostenloses Dating-Portal mit einer benutzerfreundlichen Handhabung und guten Erfolgschancen wäre das beste Beispiel für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Doch die Realität sieht anders aus:

  • Bei den kostenlosen bzw. -günstigen Singlebörsen ist der Preis top, aber die Funktionen und vor allem die Erfolgschancen lassen oft zu wünschen übrig.
  • Partnerbörsen mit gutem Service, guten Suchmöglichkeiten und guten Erfolgschancen sind hingegen nicht ohne Kosten nutzbar.

Das heißt, dass die Nutzer in der Regel entweder bei der Leistung oder bei dem Preis Kompromisse eingehen müssen.

Entscheidungshilfe: Guter Preis oder gute Erfolgschancen?

Bei der Frage nach einem guten Preis-Leistung-Verhältnis macht es Sinn, für sich persönlich zu entscheiden, was Ihnen wichtiger ist: guter Preis oder gute Erfolgschancen. Denn ein Gesamtpaket mit beiden Punkten gibt der Dating-Markt aktuell nicht her.

  • Sind Ihnen gute Erfolgschancen wichtiger als die Kosten?
    Dann empfehlen wir Ihnen Parship, ElitePartner oder Lovescout24 für die Suche nach Liebe und Joyclub oder C-Date für die Suche nach Sextreffen.
  • Ist Ihnen eine kostenlose Nutzung wichtiger als die Erfolgschancen?
    Dann empfehlen wir Ihnen Finya oder Bildkontakte für die Suche nach einer Beziehung oder Poppen.de für die Suche nach erotischen Dates.

Das sind aus unserer Erfahrung die besten und nennenswertesten Anbieter aus allen Sparten und Preiskategorien. Wir hoffen, dass unser Preisvergleich für Sie hilfreich ist und wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Online-Partnersuche!

Nach oben scrollen