Wie empfehlenswert und seriös ist Single.de? Lohnt sich eine Anmeldung für Sie persönlich? Wie stehen die Chancen auf Erfolg? In diesem aktuellen Test erfahren Sie mehr über die Leistungen, den Service und die Preise des Anbieters. Unser Erfahrungsbericht liefert Ihnen die wichtigsten Infos über Single.de im Überblick!

Unsere Bewertung:
Bewertung
Kosten:
ab 0,-€
  • Deutsche Datingseite, gegründet 2001 unter dem Namen „freenetSingles“
  • Gute Funktionen und benutzerfreundliche Gestaltung
  • Sehr gemischte normalbürgerliche Nutzergruppe
  • Die Erfolgsaussichten sind leider nicht sehr groß
  • Mobile Webseite und Single.de App für Android und iOS verfügbar

  • 30.000 aktuelle Nutzer in Deutschland
  • 37 % weiblich
  • 63 % männlich

  • Profil erstellen
  • Suchfunktion
  • „Stupseln“
  • Nachrichten austauschen

  • Mehr Profilbesucher sehen
  • Premium-Platzierung in den Suchergebnissen
  • Werbung ausblenden
  • Mehr Nachrichten im Posteingang speichern
  • Lesebestätigung für versendete Nachrichten

Testbericht: Was hat Single.de zu bieten?

Single.de existiert bereits seit 2001 und gehört somit zu den Dinosauriern der deutschen Singlebörsen-Branche. Insgesamt haben seit der Gründung über 2 Millionen Partnersuchende ein Profil bei Single.de angelegt. Die beachtliche Anzahl an Usern ist allerdings nicht zu überschätzen. Nicht alle von den registrierten Mitgliedern sind aktuell aktiv. Die Singlebörse wird immer mehr durch die Konkurrenz vom Markt verdrängt.

Es gibt zur Zeit nur sehr wenige Neuanmeldungen in Deutschland.

Die Nutzergruppe an sich ist breit gemischt. Die Mitglieder sind überwiegend an Flirt oder einer neuen Beziehung interessiert. Seltener trifft man Singles, die etwas Lockeres suchen. Aufgrund der niedrigen Anmelderate sind die Erfolgschancen insgesamt nicht besonders gut.

Große und beliebte Alternative zu Single.de

Unsere Bewertung:
Bewertung
Kosten:
ab 24,99 € pro Monat
Für Singles unter 30 halber Preis!
  • 600.000 aktuelle Nutzer in Deutschland
  • 43 % weiblich
  • 57 % männlich

So funktioniert die Partnersuche

Die Anmeldung auf der schicken und wirklich sehr aufgeräumten Website ist einfach wie nie. Nach ein paar Klicks sind Sie angemeldet und können Ihr Profil vervollständigen.

  • Die Partnersuche funktioniert hier über verschiedenen Suchfilter. Nachdem Sie Ihre Suchkriterien angegeben haben, können Sie eigenständig in den Kontaktanzeigen stöbern und nach Singles aus Ihrer Umgebung suchen.
  • Über die Funktion „Datefinder“ können Sie mit einem Mausklick Interesse an einem User ausdrücken und einen Volltreffer landen, wenn dieser User Ihnen einen gegenseitigen Like gibt. Klasse für den ersten Eisbrecher!
  • Die Kontaktaufnahme kann über Privatnachrichten oder Live-Chat erfolgen.

Single.de geht mit der Zeit und bietet auch Apps für iPhone und Android an. Somit sind Sie flexibel und können bequem von unterwegs nach neuen Kontakten suchen und Ihre Nachrichten beantworten.

Kosten für die Nutzung von Single.de

Die Anmeldung und die Profilerstellung sind bei Single.de kostenlos. Außerdem können die Gratis-Mitglieder die Suchfunktion nutzen und sich somit auf dem Portal umschauen. Auch das Versenden von Nachrichten ist kostenlos. Allerdings werden die Nachrichten nur 7 Tage gespeichert. Wer die Speicherkapazitäten seines Accounts erweitern oder Werbeeinblendungen abschalten möchte, kann Premium-Mitglied werden.

Preise und Laufzeiten der Premium-Mitgliedschaft:

  • 3 Monate: 24,90 €
  • 6 Monate: 19,90 € pro Monat
  • 12 Monate: 14,90 € pro Monat

Manche Funktionen wie Profilhervorhebung werden mit Coins bezahlt. Die Coins können entweder erworben oder kostenlos „verdient“ werden. Sie können Coins verdienen, indem Sie sich täglich einloggen, Fotos hochladen, Ihr Profil ausfühlen usw. – also die Singlebörse aktiv nutzen. Ist das nicht toll?!

Fazit: Altbewährt, aber aktuell nicht sehr groß

Die App von Single.de und die gut gemachte Plattform bieten den Nutzern eine benutzerfreundliche und günstige Möglichkeit, nach einer neuen Liebe zu suchen. Das Team gibt sich Mühe und prüft die neuen Fotos der Mitglieder, damit keine unseriösen Inhalte in den Mitgliederbereich gelangen.

Das Angebot unterstützt bereits seit vielen Jahren interessierte Singles bei ihrer Partnersuche. In letzter Zeit konnten sich allerdings einige größere Konkurrenten durchsetzen, so dass Single.de nicht mehr sehr aktiv genutzt wird. Aufgrund der wenigen Neuanmeldungen halten sich auch die Erfolgschancen in Grenzen. Wir hoffen, dass Single.de noch die Kurve kriegt und wieder beliebter wird.

1 Kommentar zu „Single.de im Test: Kosten, Bewertung & Erfahrungen“

  1. Werte Leserin werter Leser keine guten denn meine zahlungen wurden von der buchhaltung nicht bemerkt. ich bekam unberechtigte Mahnungen und ich bekam auch post von einer Inkassofirma. ich würde deshalb von einer kundschaft abraten. Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top