Flirt-Fever im Test: Kosten, Bewertung & Erfahrungen

Unsere Bewertung

Kosten:
ab 1,99 € für 14 Tage
Besonderheiten
  • Singlebörse für junges Publikum, gegründet 2003
  • Probeabo muss rechtzeitig gekündigt werden, sonst wird es automatisch zu einer 3-monatigen Mitgliedschaft.
  • Leider viele Fake-Profile vorhanden
Mitglieder
  • Rund 100.000 aktive Nutzer in Deutschland
  • Über 4 Millionen registrierte Mitglieder in Deutschland insgesamt
  • 27 % weiblich
  • 73 % männlich
Kostenlos
  • Profil erstellen
  • Mitglieder suchen
  • Profile anschauen
  • Persönliche Nachrichten schreiben, aber nicht lesen
  • Chat nutzen
Kostenpflichtig
  • Persönliche Nachrichten lesen
  • Facebook- und Whatsapp-Kontaktinfo freigeben
Flirt-Fever jetzt kostenlos testen!

Unsere Erfahrungen mit Flirt-Fever

Flirt-Fever wirbt mit mehr als 4 Millionen angemeldeten Mitgliedern, zu denen täglich ca. 1000 neue Anmeldungen hinzustoßen. In den Abendstunden sind im Schnitt rund 1.500 Singles gleichzeitig online. Leider trifft man nicht selten auf Fake-Profile.

Generell kann man festhalten, dass das Publikum relativ jung und flirtaktiv ist. Im Grunde richtet sich die Flirt- und Datingbörse an alle, die sich auf der Suche nach einem Partner / einer Partnerin für feste sowie auch verpflichtungsfreie Beziehungen befinden. Wer Single ist und eine Beziehung sucht, ist hier ebenso richtig, wie jemand, der sich schlichtweg einen One-Night-Stand oder eine Affäre wünscht.

Die Profile der Mitglieder bieten Platz für 12 Fotos, die wichtigsten Eckdaten zur Person und eine kurze Selbstbeschreibung. Es gibt auch die Möglichkeit eigene Facebook und Whatsapp Kontaktdaten einzugeben. Das Flirtportal ist ziemlich übersichtlich aufgebaut, jedoch sieht das Design ziemlich veraltet aus. Das mag aber auch Geschmackssache sein.

Eine weitere Besonderheit von Flirt-Fever ist der Chat, der von etwa 50 Mitgliedern gleichzeitig besucht wird. Nach unserer Erfahrung ist dort kommunikationstechnisch leider nicht viel los. Es unterhalten sich immer dieselben zwei bis drei Mitglieder miteinander und andere gehen nur rein und raus. Allerdings kann man auch Privat-Chats im separaten Fenster führen. Alles in allem ist das Portal ganz ok, aber auch nicht mehr.

Diese Alternative können wir Ihnen empfehlen:

Unsere Bewertung
Kosten:
ab 19,99 € pro Monat
LoveScout24 jetzt kostenlos testen! FS24 im Test

Kosten auf Flirt-Fever.de

Sie können bei Flirt-Fever kostenlos ein Profil anlegen, neue Kontakte suchen, andere Profile abrufen und private Nachrichten versenden. Zudem ist der Chat komplett kostenlos. Für das Lesen von persönlichen Nachrichten muss eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen werden.

  • Wer sich nicht sicher ist, ob Flirt-Fever das Richtige ist, kann für 1,99 € die Premium-Mitgliedschaft 14 Tage lang testen.
  • Manchmal wird auch eine weitere Testmitgliedschaft mit einer Laufzeit von 4 Wochen für 2,99 € angeboten.
  • Danach kostet die Premium-Nutzung 14,00 € pro Woche, bei einer Laufzeit von 10 Wochen (Gesamtpreis 140 €)

Bitte beachten Sie Folgendes: Die Testmitgliedschaft verlängert sich um 10 Wochen, zum regulären Preis, wenn Sie nicht vor Ablauf kündigen.

Kündigungsvorlage

Sie können die nachfolgende Kündigungsvorlage ausfüllen und direkt online an Flirt-Fever übermitteln lassen. Alternativ können Sie Ihre ausgefüllte Kündigung ausdrucken und selbst an die Singlebörse senden.

FlirtFever-Kündigungsvorlage abrufen

Unser Fazit: Es gibt bessere und günstigere Alternativen

Die Abolaufzeit von 10 Wochen ist praktisch für diejenigen Singles, die sich nicht für einen längeren Zeitraum an eine Singlebörse vertraglich binden möchten. Es gibt jedoch andere Singlebörsen, die Sie zu einem vergleichbaren Preis viel länger nutzen können. Nach unseren Erfahrungen mit Flirt-Fever halten wir das Preis-Leistungs-Verhältnis für nicht gerechtfertigt. Zudem bemängeln unsere Tester den unübersichtlichen Vertragsabschluss bei der günstigen Testmitgliedschaft, die bei Nicht-Kündigung teuer wird.

Hier finden Sie die besten Flirtseiten im Vergleich


Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

9 Reaktionen auf “Flirt-Fever im Test: Kosten, Bewertung & Erfahrungen

  1. Hallo,

    Ich muss auch mal mein Senf dazu geben und das zu Flirt-Fever…… Ganz im ernst der größte Reinfall, Ok mit dem Preis von 1,99 € kann man nichts zu sagen, aber das mit den Lieben Fakes das geht mal garnicht…….
    Echt es gibt nichts gescheites mehr …. Eigentlich echt Schade

  2. Ja bei mir kommt der Verein nach 7 Jahren an und will abkassieren. Sie hätten angeblich meine kontodaten. Warum haben sie dann nie einen einzigen Betrag abgebucht? Echt komische Sache. Ich zahl jedenfalls nix, weil da könnt ja jeder kommen

  3. für zehn wochen muss man 140 euro bezahlen und bei der seite läuft einfach nichts. keiner antwortet, keiner schreibt zurück. es gibt einige profile, die man immer auf der homepage sieht und immer wieder die spam mails, fake acoounts. Fazit: bleibt fern von dieser Seite.

  4. Nach Abschluss des Probeabos habe ich online, fristgerecht gekündigt. Diese MUSS, gemäß Rücksprache mit einem Rechtsanwalt wegen „eine unangemessene Benachteiligung des Verbrauchers“, von rechtswegen anerkannt werden!!!! Wird es aber nicht. Daher buchen die Immer mal wieder „140,00€“ (das zum Thema….Frauen kostenlos, ab und ich schicke diese ÖLastschrift wieder zurück. Damit ignorieren Sie nicht nur meine Schreiben, sondern auch unsere Rechtssprechnung. Die damals gebuchte Testzeit reichta aus, um zu zeigen, dass ich auf diesem Portal, vollkommen deplatziert bin, aber das interessiert wohl nicht, sondern das Ziel scheint einfach die Abzocke zu sein. Mein Fazit, eine durch und durch schlechte Seite, die es zu vermeinden gilt.

  5. Ich habe auf dem Portal keine Löschung des Profils und auch keine Kündigungsmöglichkeit gefunden. 14 Tage Probezeit. Nach 5 Tagen per Mail gekündigt, nach 2 Wochen eine Antwort bekommen, das man per Mail nicht Kündigen kann. Natürlich zu spät, so das man schon 120.- Euro für 10 Wochen bezahlen muss. Man kann nur per Post mit Nachnahme Kündigen. Kosten und Aufwand. Bei 50 Anfragen an Frauen, keine einzige Antwort bekommen, nur von Frauen die auf andere Internetseiten geworben haben und max. 25 Jahre alt waren mit perfekten Körper und gesicht. Erhöhte Spamnachrichten auf meine E-Mail Adresse nach der Anmeldung. Für mich einfach nur eine Abzockerseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.